Chronik



Auf den nächsten Seiten könnt Ihr noch einmal die Konzertjahre revue passieren lassen.

Trefft nun die Entscheidung, welche Chronik Ihr Euch anschauen möchtet:



Deutschland Chronik der Konzerte in Deutschland



Belgien Chronik der Konzerte in Belgien



Niederlande Chronik der Konzerte in Holland



Luxembourg Chronik der Konzerte in Luxembourg



Polen Chronik der Konzerte in Polen



USA Chronik der Konzerte in den USA



Schweden Chronik der Konzerte in Schweden



Dänemark Chronik der Konzerte in Dänemark



Frankreich Chronik der Konzerte in Frankreich



Spanien Chronik der Konzerte in Spanien



Charleroi Chronik der Konzerte in Charleroi



Österreich Chronik der Konzerte in Österreich



Schweiz Chronik der Konzerte in der Schweiz



Der Anfang Ältere Konzerte der Night of the Proms vor 1992, sozusagen der Beginn der Proms



Special Chronik der besonderen Konzerte außerhalb der Tour






Fakten zum Spektakel:




1985:
Zuschauer: 13.500
1 Konzert (1xB (Antwerpen))
Künstler: John Miles, Thijs van Leer (Flöte), Toots Thielemans (Mundharmonica)
The one and only John Miles ist beim ersten Konzert der NOTP dabei .
Ohne Gitarre wird er am Brüsseler Flughafen von Jan Vereecke abgeholt



1986:
Zuschauer: 26.000
2 Konzerte (2xB (Antwerpen))
Künstler: Angelo Branduardi, Theo Mertens (Trompete), Harry Saksioni (Gitarre)


1987:
Zuschauer: 30.000
2 Konzerte (2xB (Antwerpen)), 13500 Liter Bier!
Künstler: Art Garfunkel, Emma Schmidt, Robert Groslot (Piano)
Ein Mann am Klavier: Robert Groslot zum ersten Mal bei der NOTP


1988:
Zuschauer: 43.000
3 Konzerte (3xB (Antwerpen))
Künstler: Al Stewart, Konstantin Stoianov (Violine)


1989:
Zuschauer: 45.000
3 Konzerte (3xB (Antwerpen))
Künstler: Art Garfunkel, John Miles, Theo Mertens (Trompete), Belgische Balettschule
Ein Best-of Konzert mit Künstlern der letzten 5 Jahre (Best of Five)


1990:
Zuschauer: 60.500
4 Konzerte (3xB / 1xNL)
Künstler: Alan Parsons Project, The Flying Pickets, Nicole Croisille
Erster Live-Auftritt von Alan Parsons überhaupt, erstes Proms Konzert in Holland (Apeldoorn)


1991:
Zuschauer: 65.000
4 Konzerte (3xB / 1xNL )
Künstler: Beverley Craven, Randy Crawford, Steve Harley, Roger Hodgson (Supertramp), Daniël Blumenthal (Piano), John Miles
Das Orchester Il Novecento und Dirigent Robert Groslot halten zum ersten Mal Einzug und sind seitdem fester Bestandteil der Proms. Erstes Konzert in Rotterdam (Ahoy)


1992:
Zuschauer: 75.500
5 Konzerte (3xB / 2xNL)
Künstler: Christopher Cross, Jennifer Warnes, Joe Cocker, John Miles, Theo Mertens (Trompete)


1993:
Zuschauer: 125.500
8 Konzerte (5xB / 3xNL)
Künstler: Sting, Gary Brooker, Colin Blunstone, Barry Ryan, Will Tura, Luc Ponet (Orgel)
Erstes Konzert in Maastricht (MECC)


1994:
Zuschauer: 149.000
10 Konzerte (6xB / 3xNL / 1xD)
Künstler: Toto, Paul Young, John Miles, Björn Again, Manuel Barrueco (Gitarre), Belinda Carlisle
Erstes Konzert in Deutschland (Dortmund)


1995:
Zuschauer: 254.500
20 Konzerte (8xB / 7xNL / 2xD / 1xCH / 1xESP / 1xF)
Künstler: Andrea Bocelli (Tenor), Bryan Ferry (Roxy Music), Al Jarreau, Roger Hodgson (Suptertramp), John Miles
Die Proms verdoppeln fast die Zuschauerzahlen durch Konzerte in der Schweiz (Zürich), Spanien (Madrid), Frankreich (Lille) und ein zweites Konzert in Deutschland (München)


1996:
Zuschauer: 329.000
25 Konzerte (12xB / 8xNL / 2xD / 1xCH / 1xESP / 1xF)
Künstler: Joe Cocker, Dani Klein (Vaya Con Dios), Tony Hadley (Spandau Ballet), Guo Yue (Bambusflöte), (Oleta Adams in NL)
NOKIA wird deutscher Sponsor und die Veranstaltung erhält die Auszeichnung `Goldene Kamera´


1997:
Zuschauer: 420.000
32 Konzerte (15xB / 10xNL / 5xD / 1xCH / 1x AUT)
Künstler: Simple Minds, Deborah Harry (Blondie), Alan Parsons, John Miles, (Coolio in NL), (Paul Young in D)
Erstes Konzert in Österreich (Wien) und weitere Konzerte in Deutschland (Frankfurt)


1998:
Zuschauer: 425.000
32 Konzerte (15xB / 10xNL / 6xD / 1xAUT)
Künstler: Wet Wet Wet, Lisa Stansfield, Mark King (Level 42), John Miles, Ole Edvard Antonsen (Trompet)
Erstes Konzert in Köln mit dem Special Guest `De Höhner´. Zudem erstes Konzert in Bremen


1999:
Zuschauer: 446.000
36 Konzerte (17xB / 8xNL / 9xD / 1xCH / 1xDÄN)
Künstler: Status Quo, Zucchero, Emilia, John Miles, Clouseau, Purple Schulz
Erstes Konzert in Dänemark und Special Konzert in Saarbrücken


2000:
Zuschauer: 455.000
37 Konzerte (16xB / 11xNL / 9xD / 1xCH)
Künstler: UB40, Chrissie Hynde (Pretenders), Coolio, Howard Jones, Alessandro Safina (Tenor), (John Miles in Köln)
Erstes Konzert in Stuttgart und Oberhausen


2001:
Zuschauer: 562.000
49 Konzerte (23xB / 12xNL / 13xD / 1xF)
Künstler: Meat Loaf,(Chris de Burgh in D), Martin Fry (ABC), John Miles, Karl Jenkins (Adiemus),(Marco Borsato in B), (Gloria Gaynor in F), (Laith Al-Deen in D)


2002:
Zuschauer: 620.000
53 Konzerte (24xB / 14xNL / 15xD)
Künstler: Simple Minds, Foreigner, The Pointer Sisters, John Miles, David Garrett (Violine), (Michael McDonald in NL), (Alphaville in D), (Cutting Crew in D), (Kiki Dee in B), (Bonnie Tyler in NL),
Nach der tragischen Absage vom Top Act Roxette wurden kurzfristig die Simple Minds ins Programm genommen


2003:
Zuschauer: 661.200
63 Konzerte (23xB / 14xNL / 18xD / 8xF)
Künstler B: Toto, INXS, En Vogue, Xuefei Yang (Gitarre), John Miles
Künstler NL: Toto, INXS, En Vogue, Xuefei Yang (Gitarre), Ilse DeLange, John Miles,
Künstler D: Toto, Huey Lewis, En Vogue, Galileo, John Miles
Künstler F: Randy Crawford, Florent Pagny, Cunnie Williams, Julie Zenatti, David Garrett (Violine), John Miles


2004:
Zuschauer: 675.000
62 Konzerte (22xB / 13xNL / 17xD / 10xF)
Künstler B: James Brown, Joe Cocker, Shaggy, John Miles, Damian (Panflöte), Tony Hadley (Spandau Ballet), Natalie Choquette, Roger Hodgson (Supertramp), Zucchero
Künstler NL: Joe Cocker, Cyndi Lauper, Shaggy, Damian (Panflöte), John Miles
Künstler D: Joe Cocker, Roger Hodgson (Supertramp), Shaggy, DJ Bobo, Damian (Panflöte)
Künstler F: Natalie Choquette, John Miles, Roger Hodgson (Supertramp), The Pointer Sisters, Patrick Fiori, Roch Voisine


2005:
Zuschauer: 650.000
61 Konzerte (20xB / 12xNL / 18xD / 10xF / 1xLUX)
Künstler B: Donna Summer, Roger Daltrey (The Who), Ace Of Base, John Miles, Safri Duo (Percussions)
Künstler NL: Seal, Roger Daltrey (The Who), Chico & The Gypsies (Gipsy Kings), Frank Boeijen, John Miles, Safri Duo (Percussions)
Künstler D: Roger Daltrey (The Who), Manfred Mann & Chris Thompson, Midge Ure (Ultravox, Visage), Nubya, John Miles, Safri Duo (Percussions)
Künstler F: Zucchero, Natasha St Pier, Chico & The Gypsies, Chimène Badi, John Miles, Damian (Panflöte)


2006:
Zuschauer: 650.000
59 Konzerte (19xB / 13xNL / 18xD / 9xF)
Künstler B: Texas, Tears for Fears, Ike Turner, Tony Henry, John Miles
Künstler NL: UB40, Tears for Fears, Ike Turner, Ruth Jacott, Tony Henry, John Miles
Künstler D: Mike Oldfield, OMD, Chico & The Gypsies (Gipsy Kings), Ike Turner, Miriam Stockley, Tony Henry (Tenor), John Miles
Künstler F: Tina Arena, I Muvrini, Mimie Mathy, Jenifer, Anggun, Faudel, John Miles


2007:
Zuschauer: 600.000
56 Konzerte (15xB / 11xNL / 19xD / 9xF / 2xESP)
Künstler B: CHIC feat. Nile Rodgers, Macy Gray, Soulsister, Kid Creole & the Coconuts, Roby Lakatos, John Miles
Künstler NL: Donna Summer, Macy Gray, Kid Creole & the Coconuts, Di-rect, Roby Lakatos, John Miles
Künstler D: PUR, Paul Carrack (Mike & The Mechanics), Soulsister, Roby Lakatos, John Miles
Künstler F: Tears for Fears, Lara Fabian, Murray Head, Christopher Willem, Tony Henry, John Miles
Künstler ESP: Mike Oldfield, Tears for Fears, Rosa Cedrón, Chico & The Gypsies (Gipsy Kings), Tony Henry, John Miles


2008:
Zuschauer: 500.000
50 Konzerte (17xB / 11xNL / 20xD / 2xESP)
Künstler B/NL: Simple Minds, LIVE, Sinéad O´Connor, Midge Ure, Igudesman & Joo, Angels in Harlem Choir
Künstler D: Robin Gibb (Bee Gees), Tears For Fears, 10cc, Kim Wilde, Dennis DeYoung (Styx), Igudesman & Joo, Angels in Harlem Choir
Künstler ESP & Chrleroi: Simple Minds, OMD, Alan Parsons, Galileo, Miguel Ríos


2009:
Zuschauer: 500.000
42 Konzerte (15xB / 09xNL / 20xD)
Künstler B/NL: Roxette, OMD, Sharon den Adel (Within Temptation), Toots Thielemans, Katona Twins, John Miles
Künstler D: Roxette, Alan Parsons, Heaven 17, Christina Stürmer, Katona Twins, John Miles
Künstler Charleroi: CHIC feat. Nile Rodgers, Alison Moyet, Midge Ure, Gérard Lenorman, Igudesman & Joo


2010:
Zuschauer: 400.000
37 Konzerte (10xB / 07xNL / 20xD)
Künstler B/NL: John Fogerty, Grace Jones, Boy George, Barry Hay (Golden Earring), Charlie Siem, John Miles
Künstler D: Cliff Richard, Boy George, Kid Kreole & The Coconuts, Lichtmond, Charlie Siem, John Miles
Künstler Charleroi: Sharleen Spiteri (Texas), Kim Wilde, Laurent Voulzy, DIV4S


2011:
Zuschauer: 350.000
36 Konzerte (08xB / 05xNL / 21xD / 01xDK / 01xLUX / 1x Special)
Künstler B: Seal, Mick Hucknall (Simply Red), Angie Stone, John Miles, DIV4S
Künstler NL: Mick Hucknall (Simply Red), James Blunt, Angie Stone, Miss Montreal, John Miles, DIV4S
Künstler D: Seal, Alison Moyet, Nile Rodgers & CHIC, Stanfour, John Miles, DIV4S
(Künstler Kiel: OMD, Kim Wilde, Freddy Sahin-Scholl (Galileo), John Miles, DIV4S)
Künstler DK: Simple Minds, Kim Wilde, DIV4S, John Miles, Allan Olson
Künstler LUX: Seal, Alison Moyet, Nile Rodgers & CHIC, Stanfour, John Miles, DIV4S


2012:
Zuschauer: ???
35 Konzerte (07xB / 05xNL / 19xD / 01xLUX / 03x Schweden)
Künstler B: The Jacksons, Anastacia, Ozark Henry, Naturally 7, John Miles, Remy van Kesteren
Künstler NL: The Jacksons, Anastacia, Glennis Grace, Naturally 7, John Miles, Remy van Kesteren
Künstler D: Mick Hucknall (Simply Red), Anastacia, Jupiter Jones, Naturally 7, John Miles, Remy van Kesteren
Künstler SW: (Art Garfunkel), Anastacia, John Miles, Tony Henry, Måns Zelmerlöw
Künstler LUX: Mick Hucknall (Simply Red), Anastacia, Jupiter Jones, Naturally 7, John Miles, Remy van Kesteren

2013:
Zuschauer: ???
?? Konzerte (07xB / 06xNL / 18xD / 01xLUX)
Künstler B: Gloria Estefan, Amy Macdonald,Wyclef Jean (Fugees), John Miles, Hiromi
Künstler NL: Gloria Estefan, Amy Macdonald, Wyclef Jean (Fugees), John Miles, Hiromi
Künstler D: Morten Harket (a-ha), Amy Macdonald, Mark King (Level 42), The Baseballs, John Miles, Hiromi
Künstler LUX: Morten Harket (a-ha), Amy Macdonald, Mark King (Level 42), The Baseballs, John Miles, Hiromi

2014:
Zuschauer: ???
?? Konzerte (?xB / ?xNL / 17xD / 01xLUX / 04xUSA / 01x PL)
Künstler B: Hooverphonic, Blue, CeeLo Green, Sam Sparro, John Miles, Ksenija Sidorova
Künstler NL: Katie Melua, CeeLo Green, Nile Rodgers feat CHIC, Bo Saris, John Miles, Ksenija Sidorova
Künstler D: Zucchero, Katie Melua, Marlon Roudette, Madeline Juno, John Miles, Ksenija Sidorova
Künstler LUX: Zucchero, Katie Melua, Marlon Roudette, Madeline Juno, John Miles, Ksenija Sidorova
Künstler PL: Amy Macdonald, OMD, Coolio, Natalia Kukulska, DIV4S, John Miles
Künstler USA: Michel McDonald, Kenny Loggins, The Pointer Sisters, Nile Rodgers, Jöhn Miles, Natalie Choquette,
Erste Konzerte in den USA, PRG Live Entertainment Award für Deutschland, Mid-America EMMY® Awards für USA

2015:
Zuschauer: ???
?? Konzerte (?xB / ?xNL / ?xD / ?xLUX / 0xUSA / 01x PL)
Künstler B:
Künstler NL:
Künstler D:
Künstler LUX:
Künstler PL:

2016:
Zuschauer: ???
?? Konzerte (04xB / ?xNL / 16xD / 1xLUX / 0xUSA / 01x PL / 01xSWE)
Künstler B: Chaka Khan, KEANE vocalist Tom Chaplin, Natasha Bedingfield, Gabriel Rios, Laura Tesoro, Time For Three (Streicher), John Miles
Künstler NL: Chaka Khan, KEANE vocalist Tom Chaplin, Natasha Bedingfield, Gabriel Rios, Leona Philippo, Time For Three (Streicher), John Miles
Künstler D: Simple Minds, Ronan Keating, Natasha Bedingfield, Stefanie Heinzmann, Time For Three, John Miles
Künstler LUX: Simple Minds, Ronan Keating, Natasha Bedingfield, Stefanie Heinzmann, Time For Three, John Miles
Künstler PL: Zucchero, Simple Minds, Lisa Stansfield, Blue Cafe, Jennifer Pike (Violine), John Miles
Künstler SWE: Zucchero, Simple Minds, Lisa Stansfield, Jill Johnson, Anna Tifu (Violine), John Miles
Künstler USA: Michael Bolton, Wynonna, Wang Chung, Kansas vocalist Steve Walsh, Fernando Farela (Tenor), John Miles

Konzertabsage in den USA, erneutes Konzert in Schweden seit 2012, Konzertstandort Berlin wird nicht mehr berücksichtigt, nur drei Shows in Antwerpen, neuer Konzertstandort in Hasselt, nur 45 Minuten special im belgischem TV, kein Radiokonzert beim WDR zu Weihnachten

2017:
Zuschauer: ???
?? Konzerte (?xB / ?xNL / ?xD / 1xLUX / 02x PL)
Künstler B:
Künstler NL:
Künstler D:
Künstler LUX:
Künstler PL:





Interviews Chronik DVD Vol.6 Ideen Wunschliste Künstler LIVE Wunschkonzerte Zukunft VIP CD / DVD Forum Wunschliste Songs für John Miles Setlist 2016 Deutschland Künstler in der Zukunft Proms Künstler Weltweit Chronik Belgien 2016 5 Fragen Shop Chronik Polen 2017 Tourdaten





^^ nach oben ^^








(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken