CD / MP3 2005-2009

Selecteer uw taal / Select your language



CDs 2005 - 2009


Bestellmöglichkeiten: Proms Shop (Deutschland), Amazon CD, Amazon MP3, Proms Shop (Belgien),...



CD 2009


Die Trackliste wirkt etwas unsortiert, ist aber sehr abwechslungsreich. Erstaunlich und gut, dass Sharon Den Adel und Toots Thielemans es auf die deutsche CD geschafft haben.

Stark (90%):
* Roxette mit zwei starken Tracks
* John Miles mit zwei Höhepunkten der Show
* Heaven 17 mit Wave Hymne `Temptation´

Schwach (10%):
* Dichter und Bauer/Bolero zum 10. mal
* leider kein Blumenwalzer oder Schwedischen Rhapsodie plus Wish I could fly
* keine up-tempo Song von Christina Stürmer

Die CD wird erst ab dem 04.12. im Handel und bei den Konzerten erhältlich sein (siehe Amazon)



Die Trackliste:

  Künstler Titel Zeit
01 Il Novecento Nox Argentea 04:21
02 Heaven 17 Let Me Go 05:43
03 Katona Twins Scarlatti's Metamorphosis 03:48
04 Christina Stürmer Engel Fliegen Einsam 03:16
05 Alan Parsons Sirius & Eye In The Sky 06:48
06 Il Novecento Le Carnaval Romain 03:48
07 Roxette The Look 05:27
08 Christina Stürmer Mama (Ana Ahabak) 03:58
09 Alan Parsons Silence And I 07:41
10 Heaven 17 Temptation 04:02
11 Il Novencento Ouvertüre Dichter & Bauer 06:50
12 John Miles feat. Katona Twins & Sharon Den Adel Stairway To Heaven 08:13
13 Il Novecento Bolero 05:35
14 John Miles feat. !Toots Thielemans! If I Could 04:28
15 Roxette Listen To Your Heart 05:14
       
  10 x "Pop" / 00 x Film 05 x Klassik 79:14







CD 2008


Die CD ist bis auf drei kleiner Enttäuschungen PERFEKT!!!

Das PERFEKTE:
10 einzigartige Pop-Werke. Die Stimme von Kim Wilde und besonders von Dennis DeYoung sind großartig. `Babe´, `Cambodia´ und `I´m not in love´ sind wahre Höchstleistungen. Die Werke sind sauber gemischt - auch wenn die Studioaufnahmen stark auffallen!

Das Cover ist wieder einmal PERFEKT und das Booklet sehr ausführlich.
Zum Glück hat es Robin Gibb wenigstens mit einem Lied auf die CD geschafft.

Die Enttäuschung:
* Robin Gibb ist nicht mit DEM Lied des Abends auf der CD zu finden `Staying alive´;
* Tears For Fears sind zum dritten Mal mit den selben Titeln auf der CD vertreten. Zudem noch mit den alten Versionen. Schade!

Warum zum xten Mal die Ouvertüre 1812 auf die Scheibe gepresst wurde, bleibt ein Geheimnis. Hätte man nicht das Palladio: Allegretto oder den Walzer aus Dornröschen berücksichtigen können? Scheinbar nicht...


Die Trackliste:

  Künstler Titel Zeit
01 Harlem Gospel Choir I Believe I Can Fly 06:00
02 Dennis DeYoung Mr. Roboto 05:26
03 Dennis DeYoung Babe 04:34
04 Kim Wilde Cambodia 04:41
05 Kim Wilde Kids in America 04:46
06 Il Novecento Ouverture 1812 07:54
07 Tears For Fears Mad world 03:13
08 Tears For Fears Sowing The Seeds Of Love 06:07
09 Igudesman & Joo Alla Molto Turka 04:28
10 Harlem Gospel Choir Beethoven Goes Joyfull 05:58
11 10cc Dreadlock holiday 04:42
12 10cc I´m not in love 06:05
13 Il Novecento Adagio aus Spartakus 05:31
14 Robin Gibb Juliet 03:42
       
  10 x "Pop" / 0 x Film 4 x Klassik 73:15







CD 2007


Unter dem neuen Label PSE German (Groove Attack) wurde die CD pünktlich zur Premiere ausgeliefert.
Die Zusammenstellung ist sehr gut.
Alle Künstler sind mit mindestens zwei Musikwerken auf der CD vertreten. Die CD ist fast perfekt (98 Punkte)!

Leider merkt man sehr oft, dass viele Titel im Studio aufgenommen wurden und nachträglich mit Applaus versehen wurden. Bei `Lena´ reagiert z.B. das Publikum unnatürlich bereits beim ersten Wort.
Soulsister und Paul Carrack werden nur mit den blanken Singleauskopplungen dargeboten. Die liebevoll kreierten Harmonien und Intros der früheren Maxi-Arrangements werden heute nicht mehr geboten.

Leider ist auch nicht das Duett zwischen Hatmut Engler und John Miles auf der CD verewigt. Wer also `Abenteuerland´ im Duett hören möchte, sollte die PUR DVD auf Schalke 2007 erwerben.


Trackliste CD 2007:

  Künstler Titel Zeit
01 Il Novecento Ouvertüre NOTP 2007 04:16
02 Il Novecento Romeo & Julia 03:51
03 I Muvrini Agnus dei / Per amore 06:51
04 I Muvrini A voce rivolta 04:45
05 Il Novecento Barock Medley 05:09
06 Roby Lakatos   Thema aus `Schindlers Liste´ 03:52
07 Roby Lakatos Anatevka & Co. Medley 05:20
08 Paul Carrack Over my shoulder 03:40
09 Paul Carrack The living years 05:42
10 Il Novecento Coppelia´s Donauwellen 03:41
11 John Miles Smooth 05:00
12 Soulsister  So long ago 04:34
13 Soulsister The way to your heart 03:51
14 Il Novecento Sing-a-long Medley 03:08
15 PUR Lena 03:28
16 PUR Ein graues Haar 06:19
       
  9 x "Pop" / 1 x Film 6 x Klassik 73:29







CD 2006:


Die CD zur Tour 2006:

Fast alle großen Momente vom Konzertabend sind auf dieser CD zu finden.
Sogar Mike Oldfield spielte drei Tracks ein! Die neu geschaffene Ouvertüre und die beiden Filmmusiken aus `Indiana Jones´ und `Mission´(Ennio Morricone gewann für die Filmmusik 1986 den Golden Globe Award) sind dabei.
OMD sind, wie Ike Turner mit jeweils zwei musikalischen Meilensteinen auf der CD vertreten.
Vielleicht hätte man sich noch eine moderne Interpretation von Tony Henry (`Delilah´) Miriam Stockleys `Adagio´ oder Mike Oldfields größten Hit `Moonlight shadow´ gewünscht. Nur passte dieses Jahr nicht eine Minute mehr auf die CD!

Fast 80 Minuten vom Konzert auf einer CD.
KLASSE, mehr geht nicht!


Trackliste CD 2006:

  Künstler Titel Zeit
01 Il Novecento Overture 2006 04:45
02 Tony Henry Largo al factotum 04:59
03 Ike Turner & Lyrica Garrett Proud Mary 05:58
04 Il Novecento Prelude from "Carmen" 02:07
05 John Miles Born To Run 04:52
06 Il Novecento Pictures At An Exhibition 06:11
07 Tony Henry Nella Fantasia 04:45
08 OMD Maid Of Orleans 03:38
09 OMD Sailing On The Seven Seas 03:53
10 Il Novecento Raiders March 04:58
11 Ike Turner & Lyrica Garrett Nutbush City Limits 03:43
12 Chico & The Gypsies Djobi Djoba / Bamboleo (Medley) 04:19
13 Tony Henry & John Miles Miserere 04:12
14 Il Novecento J. Strauss Walzer Medley 03:50
15 Mike Oldfield Ommadawn 05:07
16 Mike Oldfield Shadow On The Wall 04:28
17 Mike Oldfield & John Miles Tubular Bells 07:41
       
  9 x "Pop" / 2 x Film 6 x Klassik 79:27







CD 2005:


Es hätte eine wunderbare CD werden können. Doch leider wurden die bereits angekündigten Titel vom TOP ACT Roger Daltrey (bzw. "The Who") von der Trackliste genommen. So ist Roger Daltrey mit seiner Single `Without your love´, aber nicht mit den "Who"- Klassikern " Pinball wizzard" und "See me, feel me" vertreten. Immer diese späten und ungeklärten Rechtsschwierigkeiten.

Das Safri Duo überzeugt nicht nur durch ihre live Darbietung, sondern auch auf der CD. Das zweite Stück `Safri´s bravoure´ ist wunderschön und gehört zu den Highlights im NOTP Jahr 2005. Der heimliche TOP ACT ist zwei Mal zu hören, wunderbar!

Il Novecento & Chor Fine Fleur zaubern durch eine Vielzahl leichter Klassikwerke und der melancholischen Filmmusik aus `Spiel mir das Lied vom Tod´.

Warum hat man Chris Thompson keinen Kamillentee vor der Aufnahme gegeben, oder wenigstens etwas Pfefferminze???. Der Höhepunkt des Abends ist auf der CD mehr als fragwürdig aufgezeichnet worden. `Blinded by the light´ hört sich nicht gut an. Die Stimme war noch nicht richtig "vorgeölt". Es wird gequetscht und gedrückt, aber kraftvoll wird Chris Thompson erst ab der ersten Bridge. Sehr Schade, das Lied ist so wertvoll gewesen.

Leider wurde das Tschaikowsky-Intro vor Midge Ures `Vienna´ weggelassen. Dadurch verliert das Stück enorm an Stärke. Ansonsten sind die Lieder wunderbar aufgezeichnet. `Breathe´ und `Vienna´sind ein Traum.

Nubya ist die Perle auf der CD. Hätte Yvonne Catterfeld das Lied gesungen, wäre ein Top Ten Erfolg vorprogrammiert gewesen. Sehr schade, daß es dieses Jahr kein zweites Lied vom deutschen Act gab.

Die CD ist gut, aber die ewigen rechtlichen Unannehmlichkeiten belasten Veranstalter und Fans. Was kann man nur tun???


Trackliste CD 2005:

  Künstler Titel Zeit
01 Roger Daltrey Without Your Love 03:37
02 Il Nocvecento Hungarian Dance No. 5 02:30
03 Safri Duo Played-A-Live 04:21
04 Midge Ure Breathe 04:52
05 Midge Ure Vienna 04:11
06 Il Novecento & Fine Fleur Spiel mir das Lied vom Tod 06:39
07 John Miles Broken Wings 06:03
08 Il Novecento Hooked On Mozart 04:20
09 Manfred Mann Blinded By The Light 06:42
10 Manfred Mann Mighty Quinn 06:37
11 Il Novecento Ritual Fire Dance 03:41
12 Nubya Du weißt gar nicht wie schön du bist 04:36
13 Il Novecento Kaiserwalzer 05:10
14 Safri Duo Safri's Bravoure 05:54
15 John Miles Music 05:59
       
  10 x "Pop" / 1 x Film 4 x Klassik 75:13











^^ nach oben ^^


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken